Stromsparendes Client/Server-System mit lautlosen Clients
=========================================================
					    16.03.2003 Ld
Ziele
-----
Die Clients sollen absolut geräuschlos sein, also ohne
mechanische Laufwerke und ohne Lüfter auskommen.
Das System soll stromsparend und somit im Dauerbetrieb
wirtschaftlich sein. Einmal auf dem Server installierte
Applikationen sollen auf allen Clients lokal ausführbar
sein. Die Administration soll einfach sein.

Hardware
--------
Das System basiert z.Z. auf einer einheitlichen Hardware-
plattform, bestehend aus:

	Mainboard: VIA EDEN 533 MHz mit passiver Kühlung
	Gehäuse und Netzteil: Morex
Zusätzlich für den Server: 
	Festplatte: 80 GB
	Netzwerkkarte (Interface für DSL)

Die Clients (ohne Festplatte) brauchen nur 12 Watt und
der Server (inkl. Festplatte) 20 Watt.

Software
--------
Eine marktgängige Distribution (hier: Suse8.0) bildet die
Grundlage für eine einfache Konfiguration.

Anwendungen
-----------
u.a.	- Audiosystem (xmms) mit zentralem Fileserver
	- allgemeiner Internetzugang (smpppd & co.)
	- Diashow (kuickshow) mit zentralem Fileserver
	- Videoplayer (mplayer) mit zentralem Fileserver

Server
------
Die Hardware des Servers unterscheidet sich von den Clients
nur durch die zusätzliche Festplatte, sowie die zusätzliche
Netzwerkkarte für DSL. Auf dem Server wird zunächst die
Distribution 'Suse8.0' installiert (Standard, mit KDE, ohne
Office).