Platteninhalt übers Netz kopieren			04.11.2002
---------------------------------
Voraussetztungen:
- Quell- und Zielbereich nicht im laufenden System
- Plattengeometrien müssen gleich sein

Beispiel:
# dd if=/dev/hda bs=8225280 count=498 | ssh via02 dd of=/dev/hda
kopiert 498 Cylinder (inkl. MBR/Partitionstabelle).

Das laufende System der Quelle liegt über dem 498. Cylinder (hda7)
und auf dem Zeilrechner (via02) läuft ein Hilfssystem mit einem
NFS-Rootfilesystem.

Textstelle in einem Verzeichnisbaum suchen		10.11.2002
------------------------------------------
Allgemein:
  find "directory" -type f -exec grep -H "pattern" {} \;

Beispiel:
  find linux-2.4.18 -type f -exec grep -H "void down(" {} \;

KDE mit X-Display (Nummer) starten (Suse 8.0)		12.11.2002
---------------------------------------------
Script 'startxn':
  startx -- /usr/X11R6/bin/X :$1
Aufruft z.B. mit:
  startxn 1
startet KDE für einen weitern Benutzer auf Display 1.
Das ist unabhängig vom normalen KDE auf Display 0,
wenn der neu Benutzer ein anderer ist.
Das normale KDE ist dann mit Alt-F7 bzw. Ctrl-Alt-F7
erreichbar und das neue mit Alt-F8 bzw. Ctrl-Alt-F8.

Video-CD (VCD) in Datei kopieren			16.03.2003
und diese übers Netzwerk abspielen
----------------------------------
VCDs haben zwar auf Track 1 ein ISO-Dateisystem, jedoch ist die dort
sichtbare, große Datei (.dat) nicht lesbar. Diese Videodaten befinden
sich auf den folgenden Tracks. Die gesamte CD läßt sich mit
  cdrdao read-cd --driver generic-mmc dummy-toc
in eine Datei 'data.bin' kopieren.
Die Datei kann - auch übers Netztwerk - abgespielt werden mit
  mplayer -vcd 1 "Pfad zur Datei"

Komplette Internet-Site lokal speichern			22.03.2003
---------------------------------------
Beispiel:
  wget -r -l -p -k -E http://www.libox.de
oder							11.04.2003
  w3mir http://www.libox.de
mit Konfiguration in .w3mirc

NFS-Export unmounten					21.04.2003
--------------------
Insbesondere bei CDROM-Laufwerken stört es, wenn sich eine
gemountete und NFS-exportierte CD nicht mehr entnehmen läßt, weil
ein Client die Freigabe belegt (hatte) und das Unmounten fehlschlägt.
Lösung (Beispiel: CDROM für alle freigegeben):
Beim kernelbased NFS-Server die spezielle Freigabe aufheben und
dann unmounten
  exportfs -u :/cdrom
  umount /cdrom
Eine neue CD wird später erst gemountet und dann freigegeben
  mount /cdrom
  exportfs :/cdrom
Die Fehlermeldung 'Invalid argument' habe ich zunächst ignoriert,
weil die Anzeige der Kernel-Exporttabelle o.k. ist
  exportfs	-> Anzeige

Root-Passwort unbekannt					23.07.2003
-----------------------
Rettungs- oder Life-CD starten (z.B. Knoppix),
als root die Rootpartition der Festplatte mounten,
dort in /etc/shaddow das Rootpasswort (zwischen dem 1. und 2.
Doppelpunkt) löschen.
Danach von der Festplatte booten und als root (ohne Passwort)
einloggen, mit passwd neues Passwort setzten.

IDE Prefetch Mode					11.10.2003
-----------------
Wenn das Rippen von Audio-CDs nicht gehen will (CDDA), kann das
am 'IDE Prefetch Mode' im BIOS liegen (so beim Rechner 'space').

Dynamische IP-Adresse ins Netz stellen			22.10.2003
--------------------------------------
Beispiel:
  ncftpput -u "user" -p "password" libox.de / ipaddress

Remote-Backup via SSH					25.12.2003
---------------------
Als root:
  ssh "Entfernter Rechner" tar -cz "Quellpfad" > zielarchiv.tgz

CD 1:1 kopieren						14.01.2004
---------------
Als root:
  cdrdao copy --device 0,0,0 --driver generic-mmc dummy-toc

Rekursives touch
----------------
  find "Directory" -exec touch {} \;

Rekusives Move						09.02.2004
--------------
Beispiel: Doppelte Extents ".mp3.mp3" reduzieren.
  find sound -name '*.mp3.mp3' -exec sh -c 'name={}; mv $name ${name%.mp3}' \;

Grafische einloggen übers Netzwerk (X-Terminal)		22.05.2004
-----------------------------------------------
Beim Host (z.B. gatedsl) das Remote-Login freigeben:
  Als root in
  	/etc/opt/kde3/share/config/kdm/kdmrc
  eine Zeile auskommentieren, also
  	#Enable=false (-> default, d.h. Enable=true)
  und kdm neu starten, z.B. mit
  	init 3
	init 5

Client unter Linux, 2. X-Server starten:
  Als root einen neuen Alias installieren
  	echo "alias x='X :1 -query gatedsl'" >> /etc/profile
  Danach nur noch als normaler User auf einer Textkonsole
  einloggen und einfach
  	x
  eingeben, um über den 2. X-Server gatedsl zu kontaktieren.

Cygwin (unter W98 und XP, Basispakete + X11):
  Im original Startscript (C:\cygwin\cygwin.bat)
  die Zeile
  	bash -login -i
  ändern in
  	bash -login -c "X -query gatedsl"
  Dann wird direkt der X-Server gestartet und gatedsl kontaktiert.

Kernelmeldungen abschalten				31.05.2004
--------------------------
Tipp von Knoppix (linuxrc), nicht getestet:
  echo "0" > /proc/sys/kernel/printk

Rechte an Dateien mit "find" gezielt setzen		28.07.2004
-------------------------------------------
find "path" -type "t" -exec chmod "mode" {} \;
z.B.
find picture/ -type d -exec chmod 750 {} \;
oder
find picture/ -type f -exec chmod 640 {} \;

Tote Links entfernen					30.07.2004
--------------------
find "path" ! -xtype f ! -xtype d -exec rm {} \;
z.B.
als admin: "path" = /archive/picture/thematisch/
um Links auf gelöschte Bilder zu entfernen.

Multiple Move mit Quoting				03.08.2004
-------------------------
Beispiel: mmv \*.txt \#1.html